Impressum

Einrichtungsfernsehen an der TU Ilmenau zugelassen

Thüringer Landesmedienanstalt: Die Versammlung hat die Zulassung der Forschungsgemeinschaft elektronische Medien e. V. zur Veranstaltung von Einrichtungsfernsehen (DVB-T) auf dem Campus der Technischen Universität Ilmenau beschlossen. Das vom Ilmenauer Studentenfernsehfunk (iSTUFF) produzierte Programm wird über den Kanal 26 (514 MHz) vom Forschungssender der Universität verbreitet. Außerdem soll es in die örtlichen Kabelnetze und das Campusnetz eingespeist werden. Die Zulassung gilt für vier Jahre.



Das Programm ist nichtkommerziell und wird aus Vereinsbeiträgen, Spenden und durch ehrenamtliche Leistungen finanziert. Studenten berichten über die TU Ilmenau und das Campusleben und nutzen dafür die Infrastruktur der Medienstudiengänge. Aktuelle Sendungen werden einmal wöchentlich produziert und zumeist als Live-Sendung am Mittwochabend ausgestrahlt.

TLM-Direktor Jochen Fasco macht deutlich: „Themen der Universität können so noch intensiver in die Stadt und Region getragen werden. Damit kann dieses Einrichtungsfernsehen einerseits informieren und andererseits dazu beitragen, die Universität und Kommune in ihrem Umfeld noch stärker zu vernetzen.“

Quelle: Pressemitteilung der Thüringer Landesmedienanstalt vom 26.01.2011

27.01.2011 11:44 Alter: 7 yrs