Impressum

Abschlussparty auf der Mensawiese

Thüringer Allgemeine: Zum ersten Mal wird am 9. Juli ein Open Air Festival auf der Mensawiese am Campus der Technischen Universität Ilmenau stattfinden. Kurz vor dem Prüfungszeitraum, am Donnerstag, den 9. Juli, werden fünf Bands und ein DJ von 16 bis 24 Uhr für gute Stimmung zum Abschluss des Semesters sorgen.

 

In Anlehnung an das Himmelblau Festival im Stadtpark haben es sich fünf Ilmenauer Studenten zur Aufgabe gemacht, eine ILM OPEN Semesterabschlussparty auf dem Campus zu organisieren. Auf einer 9 mal 6 Meter großen Bühne wird lokalen Bands die Möglichkeit gegeben, sich vorzustellen und Studenten sowie der Stadtbevölkerung Ilmenaus einen unvergesslichen Abend zu bereiten. Zudem werden das hsf-Studentenradio und der iSTUFF Studentenfernsehfunk dieses Event medial begleiten. Der Abend beginnt mit einer einstündigen Livesendung von hsf und iSTUFF, die Rückblicke auf das Semester gibt und eine Bilanz zieht. Des Weiteren werden fünf Bands aus verschiedenen Genres bis 24 Uhr ihr Können unter Beweis stellen. Zum Abschluss wird ein regionaler Elektro-DJ, "DJ flipmatic", den Abend gediegen ausklingen lassen. Die Bands sind: "Sportwagen", "The Michael Stone Project", "The Moody Orchestra", "Harakiri Surprise" sowie die bekannten "Delta Rangers".

 

Die Organisatoren rechnen mit 300 bis 500 Besuchern. Der Eintritt für diese Veranstaltung ist frei. Unterstützt wird das Open Air Festival vom Studentenwerk Thüringen Abteilung Kultur sowie vom hsf Studentenradio e.V. und der Forschungsgemeinschaft elektronische Medien e.V.

07.07.2009 17:32 Alter: 8 yrs